DVV-Männer: Länderspiel am 2. September in Bremen gegen Tschechien

Bild

Foto Conny Kurth: Im vergangenen Jahr zeigten Lukas Kampa und Marcus Böhme in der ÖVB-Arena Weltklasse-Volleyball gegen Russland. Im September kommen die DVV-Männer erneut nach Bremen.

Am 2. September (19.30 Uhr) treffen die DVV-Männer in der Bremer ÖVB-Arena in einem Länderspiel auf die Tschechische Republik. Das Spiel dient beiden Teams als Vorbereitung auf die EM-Qualifikation, die kurze Zeit später in zwei Vierer-Gruppen absolviert wird.

Die Tschechen standen dem deutschen Team zuletzt 2015 bei der EM-Endrunde in Bulgarien gegenüber. Damals siegte die deutsche Mannschaft deutlich 3:0. Beim Wiedersehen in Bremen dürften beide Teams ein stark verändertes Gesicht haben, Bundestrainer Vital Heynen hat nach dem Verpassen der Rio-Qualifikation einen Umbruch eingeleitet und beim ersten Lehrgang neun Neulinge dabei gehabt.

In der EM-Qualifikation trifft die DVV-Auswahl in Montenegro und in Spanien jeweils einmal auf Montenegro, Spanien und die Schweiz. Der Sieger der Gruppe qualifiziert sich direkt für die EM-Endrunde 2017 in Polen, der Zweitplatzierte erhält eine zweite und letzte Qualifikationschance gegen einen anderen Zweitplatzierten.

Der Ticketverkauf für das Länderspiel startet in Kürze.

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 17.06.2016!

 
 
© 2016 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de