DVV-Frauen: Koslowski und Vollmer weiter verantwortlich

Bild

Foto eventolive.it: Weiter Seite an Seite verantwortlich für die DVV-Frauen: Felix Koslowski (ganz links) mit Andreas Vollmer (daneben) und dem Betreuerstab.

Die DVV-Frauen werden auch in der Saison 2016 von Felix Koslowski (Schweriner SC) und Andreas Vollmer (USC Münster) betreut. Der DVV und das Trainer-Duo einigten sich, die im Januar zur Olympia-Qualifikation begonnene Zusammenarbeit fortzusetzen.

Zwar hatte die deutsche Mannschaft bei der europäischen Olympia-Qualifikation den Schritt zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro verpasst, aber nicht enttäuscht. Im Gegenteil! Die Schmetterlinge schieden bei einer Bilanz von 2:1-Siegen nur aufgrund des schwächeren Satzverhältnisses gegenüber den Niederlanden und der Türkei aus.

„Andi und ich haben uns zusammen entschieden, weiter zu machen! Es war sehr wichtig für mich, dass auch er dabei bleibt. Eigentlich war es auch keine Frage! Die Nationalmannschaft ist das Höchste, was man als Spieler oder Trainer erreichen kann. Von daher ist es uns natürlich eine absolute Herzensangelegenheit und Ehrensache! Außerdem denke ich, dass es Potenzial gibt in Deutschland, wir dieses nur wieder richtig fördern und auf den Weg bringen müssen!“, freut sich Koslowski auf den Nationalmannschaftssommer.

In diesem steht mit dem Grand Prix (10.-26. Juni) ein großer Wettbewerb für die deutsche Mannschaft im Fokus, in Ningbo/CHN (10.-12. Juni, gegen USA, China und Thailand), in Long Beach/USA (17.-19. Juni, gegen die USA, Türkei und Japan) und in Hongkong (24.-26. Juni, gegen die USA, China und die Niederlande) trifft Deutschland auf ganz starke Gegner.

Felix Koslowski im Portrait

Direkter Link:

Zurück


Hinweis: Dies ist ein aktueller Bericht vom 22.04.2016!

 
 
© 2016 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de